Absaugung

Die Absaugung dient dazu, die im Ruß gebundenen Schadstoffe konzentriert abzutragen und damit ein Verschleppen zu vermindern. Sie ist gemäß VdS Richtlinie 2357 als erster Sanierungsschritt immer empfohlen. Beaufschlagungen werden mittels geeigneter Industriestaubsauger entfernt. Die Absaugung wird bei Bedarf wiederholt und ggf. durch Abpinseln oder Abbürsten ergänzt. Reststäube an schwer zugänglichen Stellen werden mit Druckluft abgepustet und abgesaugt. Das Verfahren ist sehr umweltfreundlich, da keine Reinigungs- bzw. Strahl- mittel entsorgt werden müssen. Bei der Absaugung ist entsprechende Schutzkleidung zu tragen.

Oberflächen

  • Für alle Oberflächen geeignet • Inventar
  • Technische Geräte

Technische Daten

  • Manuell, zerstörungsfrei
  • Industriestaubsauger, Pinsel,
  • Bürsten (bei Bedarf)

Ziel

  • Oberflächenreinigung
  • Menge der Kontaminationen anfallender
  • Abfallprodukte klein halten

Wer wir sind

Mit zahlreichen deutschen Niederlassungen und internationalen Partnern ist svt immer nah am Kunden. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Mitarbeiter icon
Gegründet 1969
Mitarbeiter icon
> 1000 Mitarbeitende
Mitarbeiter icon
International tätig
Mitarbeiter icon
> 200 Millionen Euro Umsatz
Tätigkeiten icon
Tätigkeitsbereiche:
  • Passiver baulicher Brandschutz
  • Industrieanwendungen
  • Schadensanierung
Tätigkeiten icon
Eingetragene Marken:
  • FLAMMADUR®
  • FLAMRO®
  • FLEXILODICE®
  • VENTILODICE®
  • Firebreather™
  • GEAQUELLO®
  • KERAFIX®
  • PYRO-SAFE®
  • ROKU®

Kontakt

svt Unternehmensgruppe
Glüsinger Straße 86
21217 Seevetal